In der Fürstenallee Apotheke wird auch die Gesundheit bei den Mitarbeiter/innen großgeschrieben. In Österreich war man 2011 die erste Apotheke, die mit dem »Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)« ausgezeichnet wurde. Seither erhielt man diese Auszeichnung ohne Unterbrechung – 2020 wurde es vom Vorsitzenden des Landesstellenausschusses der Österreichischen Gesundheitskasse in Salzburg Dr. Wolfgang Reiger an die Fürstenallee Apotheke überreicht.

Das Gütesiegel für Gesundheitsförderung ist die höchste österreichische Auszeichnung für vorbildliche und nachhaltige Investitionen in die Gesundheit der Mitarbeiter/innen. Nur Unternehmen, die auf umfassende Maßnahmen setzen, werden als Partner in das Programm aufgenommen. Nicht Einmalaktionen sind das Ziel, sondern eine langfristige und dauerhafte Änderung der Arbeitsverhältnisse unter dem Aspekt der Gesundheitsförderung. Dass Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung für Unternehmen, völlig unabhängig von Größe und Branche, umsetzbar sind, bestätigt nicht zuletzt die heurige Liste der ausgezeichneten Betriebe.